+49 (0)421 - 1 68 22 44 | info@lernmesse-bremen.de

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu garantieren.

Sie stimmen der Benutzung von Cookies zu, wenn Sie diese in Ihrem Browser nicht deaktivieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

Wir begrüßen Sie auf unserer Webseite und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt. Um Ihnen ein gutes Gefühl im Hinblick auf den Umgang mit Ihren persönlichen Daten zu geben, machen wir für Sie transparent, was mit den anfallenden Daten geschieht.  Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, E-Mail-Adresse oder das Nutzerverhalten. Außerdem werden Sie über Ihre gesetzlich festgelegten Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten informiert.

  1. Verantwortliche Stelle 

Der für die Datenverarbeitung auf diesem Internetauftritt im Sinne des Art. 13 DSGVO „Verantwortliche“ ist der VaDiB e.V., vertreten durch den Vorstand, Postfach 10 07 05 • 28007 Bremen, Telefon 0421 – 64 915 175, E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

  1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten
  1. Möglichkeiten der Kontaktaufnahme
    Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über eins unserer Kontaktformular (u.a. Anmeldungsformulare) oder per direkter E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (bspw. Name, Vorname, Firma, E-Mail-Adresse und Inhalt der Mitteilung) an uns übertragen und von uns gespeichert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Fragen zu beantworten oder Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Seitens VaDiB e.V. besteht ein berechtigtes Interesse, das Anliegen der betroffenen Personen aus der Kontaktaufnahme zweckgebunden zu bearbeiten. Soweit Sie an uns mit dem Wunsch der Vermittlung eines Weiterbildungs-, Praktikums-, Ausbildungs- oder Studienplatzes herantreten oder einen Messe-Stand buchen wollen, werden die zur Umsetzung Ihrer Anfrage erforderlichen Daten an die zuständigen Partner unseres Netzwerkes zweckgebunden zur weiteren Bearbeitung Ihrer Anfrage übermittelt.

    Die Kontaktaufnahme erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Ein Ausbleiben der Bereitstellung hat keine Auswirkung für Sie. 

    Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie dies für den vorgesehenen Zweck der Beantwortung Ihrer an uns gerichteten Anfrage notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist.
     
  2. Rundmail/ Newsletter

    Wenn Sie von uns per E-Mail über folgende Veranstaltungen informiert werden möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie eine Einwilligung zum Versand dieser Informationen. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der Rundmail und geben diese nicht an Dritte weiter.

    Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand der Rundmail können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

    Die von Ihnen zum Zwecke des Rundmail-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Verteiler der Rundmail gespeichert und nach der Abbestellung der Rundmail gelöscht.

  3. Technische Daten
    Bei der rein informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie uns keine Informationen übermitteln, erheben wir nur diejenigen Daten, die Ihr Browser an den Webserver übermittelt (bspw. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage sowie Sprache und Version der Browsersoftware). Eine technische Nutzung dieser Daten auf dem Webserver erfolgt zeitlich beschränkt für die Dauer Ihrer Nutzung der Webseite. Die Verarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und ist notwendig, um den nachhaltigen Betrieb unseres Internetauftritts gewährleisten zu können.

  1. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten sowie die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen zu erhalten. Sollten die betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie die Berichtigung oder die Vervollständigung dieser Daten verlangen (Art. 16 DSGVO). Liegt einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vor, haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, gemäß Art. 20 DSGVO die Datenübertragbarkeit und unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Bestimmungen der DSGVO verstößt, können Sie Beschwerde bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Bremerhaven als der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen (Art. 77 DSGVO).

Drucken E-Mail